Holzfenster und Holztüren – natürlich, energieeffizient
und mit Aluminium noch vielseitiger

Obwohl Holz als natürliches Material schon lange in Gebrauch ist, entdeckt man bei diesem Naturprodukt immer wieder neue Eigenschaften für vielfältige technische Anwendungen auch für den Einsatz in der Fenstertechnik und im Türenbau. Eine Materialkombination von Holz und Aluminium erweitert das Spektrum Ihrer technischen und gestalterischen Optionen dann noch zusätzlich.

Holzfenster, mit oder ohne Aluminium kombiniert, passen mit gradlinigen Formen genauso zu einem Gebäude im modernen Stil, wie charaktervolle Fenster und Türen aus Holz, die mit Bögen und Schwüngen älterer Architekturstile harmonieren. Die Vielseitigkeit von Holzfenstern und Holztüren erlaubt Ihnen deshalb ebenfalls, die Anforderungen des Denkmalschutzes überall dort zu erfüllen, wo es verlangt ist.

Holz ist nicht nur ein robuster und gleichzeitig besonders dekorativer Werkstoff, sondern liefert zusätzlich besonders gute Werte bei der Wärmedämmung. Diese Eigenschaften des Holzes machen Holzfenster, Holztüren und Haustüren auch zu wichtigen bautechnischen Komponenten, wenn Sie Gebäude energetisch optimieren wollen. In Kombination mit modernem Wärmedämmglas und der entsprechenden Dichtungstechnik leisten Holzfenster und Holztüren an jedem Gebäude einen bedeutenden Beitrag zu einem gesunden Raumklima.

holzfenster

Eine besonders starke Konstruktion bilden Tür- und Fenstersysteme, die Holzelemente in einem Verbund mit Aluminium verwenden. In den Innenräumen sorgt dann Holz für eine wohnliche, naturbetonte Atmosphäre, während die Außenseite der Rahmen oder Türblätter durch das Aluminium geschützt sind. Mit einer Materialkombination von Holz-Aluminium entscheiden Sie sich außerdem für ein technisch besonders anspruchsvolles System für Fenster, Türen oder Haustüren, das besonders effektiv zu einer optimierten Energieeffizienz des Gebäudes beiträgt.

ewitherm